Um das Forum vollständig Nutzen zu können: einfach kostenlos anmelden!

Wir für unterwegs: die app "xobor" runterladen und "http://www.bmwfreundewestfalen.de" eingeben

*****Aufgrund der aktuellen Situation setzten wir unsere Stammtische bis auf weiteres aus. Weitere Infos im Stammtisch Thread ***** *****Aufgrund der aktuellen Situation setzten wir unsere Stammtische bis auf weiteres aus. Weitere Infos im Stammtisch Thread *****
#1

Nach 12 Jahren wieder ein BMW

in Neuvorstellungen - Willkommen! 10.06.2010 21:17
von Akebono (gelöscht)
avatar

Hallo Leute,

tja, nachdem ich in den 90ern mal 3 BMWs hatte und mit allen 3 nichts als Ärger am Hals, da hatte ich mir eigentlich geschworen, dass ich mir für den Rest meines Lebens garantiert nie wieder einen BMW kaufen werde – wobei ich allerdings zugestehen muss, dass die damalige Fachwerkstatt, deren Personal durch die Bank aus „Fachidioten“ bestand, einen großen Anteil an meinen negativen Erfahrungen hatte. Inzwischen gibt es den Laden auch nicht mehr, Gott sei Dank. Derweil bin ich in den letzten Jahren zu einem eingefleischten Volvo-Fan geworden, nur leider habe ich vor wenigen Tagen meinen heiß und innig geliebten und top gepflegten 965-II 3.0 24V Couture geschrottet – schniff...

Da ich in gut 6 Monaten meinen Brötchengeber wechseln werde und in meinem neuen Job auch einen Firmenwagen gestellt bekomme, den ich auch zu 100% privat nutzen darf, war ich nun auf der Suche nach einem Übergangsauto, getreu dem Motto: Hauptsache fährt irgendwie und hat noch ein paar Monate TÜV. Mehr als ein paar hundert Euro wollte ich dafür auch nicht ausgeben. Ich musste jedoch feststellen, dass die meisten Angebote bei mobile.de, autoscout24 und ebay in dieser Preisklasse wirklich nur noch Schrott sind und/oder zu über 90% mit abgelaufener bzw. fälliger HU/AU angeboten werden. Ich war schon der Verzweiflung nahe, da brachte mich meine Frau auf die Idee, es doch mal direkt bei den Händlern in der Nähe per Telefonanruf zu versuchen bzw. über die Homepages der Händler. Aber auch hier zunächst nur relativ viele Enttäuschungen. Tja, und dann habe ich ihn in Bad Oeynhausen bei Peitzmeyer gesehen: Einen 90er 520i E34, 228 tkm, 2. Hand, von den Fotos her ganz ok, HU/AU bis 07/11, Preis 600,- EUR. Meine alte „BMW-Aversion“ jedoch lies mich zunächst zurückschrecken, aber mangels anderer Alternativen in diesem Preissegment und der Region habe ich mir den Wagen dann gestern doch mal angeschaut und Probe gefahren – und da war es dann wieder, dieses geile Fahrgefühl und der typisch sonore Klang eines BMW-Reihensechsers .. und ich bin schwach geworden. Auch der restliche Zustand des Wagens war dem Alter und der Laufleistung entsprechend ganz gut. Innenraum sehr gepflegt, Außen nur an den Türaußenkanten ein paar kleine Roststellen, technisch bis auf ein paar anstehende Wartungsarbeiten (Ölwechsel, ZR, Ventil(e) „tickern“, springt warm nicht ganz so gut an usw.) auch in Ordnung. Immerhin ist er seit einem Monat offiziell ein Youngtimer. Für schlappe 500 Ocken ist er dann Mein geworden und habe ihn heute abgeholt. Morgen bekommt er noch eine Politur und Wachs und dann sollte er wieder ganz ordentlich dastehen. Die Substanz des Wagens ist m.E. noch so gut, dass er später vielleicht sogar als Zweitwagen für meine Frau dienen könnte, mal sehn.

Vom Typ her bin ich eher ein Mensch, der (auch bei Autos) mehr Wert auf die inneren Werte legt. Die tiefer-breiter-schneller-Zeiten liegen schon ein Stück hinter mir. Das bedeutet aber nicht, dass ich optisches Tuning nicht mag. Solange es nicht zu übertrieben und gut gemacht/abgestimmt ist, sieht es ja prima aus.

Da ich die letzten Jahre auch zu meinen Volvo-Zeiten clubtechnisch organisiert war, möchte ich dies nun mit meinem BMW gerne fortsetzen. Und nach ein wenig googeln bin ich dann auf eure Seite gestoßen. Zwar bin ich nicht gerade sooooo der begnadete Schrauber vor dem Herrn, aber die wichtigsten Arbeiten bekomme ich schon selbst hin. Apropos: Wo bastelt ihr an euren Autos rum? Jeder bei sich zuhause in der Garage oder habt ihr sowas wie eine Clubwerkstatt? Ich selbst habe diesbezüglich leider bei mir keine Möglichkeiten und bin damals immer zu unserer Vereinswerkstatt bei Bremen gefahren.

So, das sollte für den Anfang und eine kurze Vorstellung erst einmal genügen. Wenn ihr noch Fragen an mich habt, dann nur raus damit. Vielleicht (oder auch ganz bestimmt) sieht man sich in den nächsten Tagen oder Wochen ja einmal.

Grüßle, Jürgen

nach oben springen

#2

RE: Nach 12 Jahren wieder ein BMW

in Neuvorstellungen - Willkommen! 11.06.2010 09:22
von Pfub • DTM-Meister | 1.872 Beiträge

herzlich willkommen hier im forum. tut mir leid für dich, das du schlechte erfahrungen mit bmw gemacht hast. ging mir mit einer gewissen anderen marke auch mal so. mittlerweile möchte ich aber nichts anderes mehr fahren, als BMW. Mit dem "schrauben" habe ich es auch nicht so. profis sind wir glaube ich alle nicht. wenn mal ne kleinigkeit anfällt mach ich das bei mir zuhause in der garage. aber das beschränkt sich wirklich auf kleinigkeiten, da ich auch keine Bühne/Grube habe. Da kommt es hier in diesem Club aber glaube ich auch nicht drauf an. Unsere aktivitäten haben da ehr einen anderen schwerpunkt ;-)
Würde mich freuen, wenn du mal zum stammtisch kommst, und uns alle kennen lernst. Diesen Sonntag ist zB wieder einer. nähere infos findest du ja unter der Rubrik "Stammtisch".

nach oben springen

#3

RE: Nach 12 Jahren wieder ein BMW

in Neuvorstellungen - Willkommen! 11.06.2010 15:24
von Skwiercz • Nordschleifen-Experte | 804 Beiträge

Hallo Jürgen,

wow was für ein Beitrag! Schön, dass Du zu der Weiß Blauen Marke wieder zurückgefunden hast. Mit den Werkstätten kenne ich das auch nur all zu gut und habe auch gewechselt ;) Als ein Schrauber kann ich mich eher auch nicht bezeichnen. Eher als ein Fahrer Wir als Club verfolgen eher das Ziel, gemeinsame Ausfahrten zu planen, ab und zu gemeinsam zu feiern und vor allem unsere Familien ebenfalls mit einzubeziehen.

Wir freuen uns, dass Du zu uns gefunden hast und hoffen Dich bald mit Deinem Bimmer kennenlernen zu dürfen. Vielleicht ja schon am kommenden Sonntag!


--------------------------------------------------

Geradeausfahren kann jeder schnell!

nach oben springen

#4

RE: Nach 12 Jahren wieder ein BMW

in Neuvorstellungen - Willkommen! 11.06.2010 18:16
von derTobi • Admin | 7.255 Beiträge

Hallo Jürgen!

Willkommen auch von mir.

Endlich mal eine ausführliche Vorstellung. Was mich "interessiert" wäre Alter und Herkunft.

Schön, das du wieder einen BMW hast Das du schlechte Erfahrungen gemacht hast, ist echt ärgerlich.

Ich hoffe man sieht sich mal beim Stammtisch oder Ähnliches!

Achso:
Ich bin eheer ein Polierer als ein Schrauber, es wird ja immer komplizierter und man muss eh die Werkstatt zum Codieren anfahren


weiss-blauen Gruss,
Tobi

---------------------
Serie kann jeder

zuletzt bearbeitet 11.06.2010 19:10 | nach oben springen

#5

RE: Nach 12 Jahren wieder ein BMW

in Neuvorstellungen - Willkommen! 11.06.2010 19:24
von Quertreiber (gelöscht)
avatar

hy Jürgen

Hut ab für soviel Text

starke Story

vielleicht wird dein Fa.-Wagen ja auch ein BMW

wenn das alte Gefühl für Freude am Fahren wieder da ist

willkommen zum nächsten Stammtisch


Schnelle Grüße
Richy

Quer was sonst

nach oben springen

#6

RE: Nach 12 Jahren wieder ein BMW

in Neuvorstellungen - Willkommen! 12.06.2010 00:38
von Akebono (gelöscht)
avatar

Hallo Leuts,

Danke für die vielen netten Worte zur Begrüßung. Noch kurz zu meiner Person: Ich bin 42, verheiratet, 1 Kind und wohne in Lübbecke.

Zu dem Treffen am Sonntag kann ich leider nicht kommen - ist zu kurzfristig. Habe da bereits eine andere Verpflichtung, die ich schon vorher zugesagt habe.

Schade, dass hier keine Schrauber mit dabei sind. An meinem Ex-Volvo habe ich so ziemlich alle Standartarten selbst bzw. mit Unterstützung durchgeführt, also Bremsen, Dämpfer, Federn, Kerzen, LuFi, Ölwechsel, Zahnriemen usw. Das ging aber auch nur, weil die alten Volvos der 700er- und 900er-Serie noch sehr simpel und übersichtlich konstruiert sind. Bei einem modernen Auto der Neuzeit kann ja teilweise nicht mal mehr eine Scheinwerferlampe gewechselt werden ohne die Werkstatt aufsuchen zu müssen, weil dafür der halbe Vorderwagen demontiert werden muss. Ich finde die Entwicklung einfach nur zum Ko.....
Aber mein neuer alter E34 ist ja zum Glück auch noch recht simpel aufgebaut, so dass ich vor Wartungsarbeiten nicht zurückschrecken werde. Hoffentlich bekomme ich den Krempel dann hinterher auch wieder zusammengeschraubt...
Ach ja, ich habe diesem Posting mal 2 Bilder von dem Oldie angehängt, nachdem heute die Poliermaschine geglüht hat. Keine Ahnung, ob das mit dem Upload geklappt hat. Kann das während des Schreibens dieses Beitrags ja leider nicht überprüfen. Ich überlege aber, ob ich den Heckspoiler nicht wieder abschrauben soll. Sieht an einem sonst Serienauto aus wie gewollt aber nicht gekonnt, na ja.

So, dann bis die Tage mal und viel Spaß denne am Sonnatg...

Grüßle, Jürgen

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 IMG_1389.JPG 
 IMG_1392.JPG 
nach oben springen

#7

RE: Nach 12 Jahren wieder ein BMW

in Neuvorstellungen - Willkommen! 12.06.2010 13:59
von Skwiercz • Nordschleifen-Experte | 804 Beiträge

Hey Jürgen,

ja das stimmt, beim e34 kannst Du wirklich noch einiges selbermachen wenn man weiß wie

Mein Vater tauert immer noch hinter seinem e34 hinterher,.....der beste Kofferraum sagt er immer! Logo, kein Navi, CD Wechsler oder sonst fürn Schnick Schnack waren vertreten ;)))))))))

Auf jeden Fall wissen wir ja dann demnächst wen wir um Rat fragen können

Schönes Wochenende Dir! Wäre schön wenn Du es zum kommenden Treffen im Juli zu uns schaffen könntest!

GLG


--------------------------------------------------

Geradeausfahren kann jeder schnell!

nach oben springen

#8

RE: Nach 12 Jahren wieder ein BMW

in Neuvorstellungen - Willkommen! 12.06.2010 16:10
von derTobi • Admin | 7.255 Beiträge

Hallo Jürgen!

Schöner E34. Den Heckflügel würde ich runter nehmen. Geschmackssache

Mit dem Schrauben ist es so ne Sache, kommt auf das Modell an.

Ich habe bei bestimmten Sache nur Fachkräfte dran gelassen; war sinnvoller; dennoch weiss ich wie ne Stossstange an und abgebaut wird


weiss-blauen Gruss,
Tobi

---------------------
Serie kann jeder

zuletzt bearbeitet 12.06.2010 16:15 | nach oben springen

#9

RE: Nach 12 Jahren wieder ein BMW

in Neuvorstellungen - Willkommen! 15.06.2010 10:08
von B@D • F1-Testfahrer | 3.207 Beiträge

Herzlich willkommen auch von mir.
ich schließe mich an, interessante Story mit einem nun doch hoffentlichen "Happy End"
ich würde den flügel dran lassen, nicht unbedingt der optik wegen, ich hätte eher angst davor was mich darunter erwartet.
mfg


nach oben springen

Teilen mit Freunden

 

Kontaktiere uns:
Besucher
0 Mitglieder und 5 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 19 Gäste und 1 Mitglied online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1330 Themen und 15214 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :